Flexibilität wird zu Machbarkeit: Exertis Enterprise

In meinem letzten Artikel, „POWER for the masses“ habe ich darüber geschrieben, dass die Hardware, die wir im 21unity Rechenzentrum einsetzen, auch direkt beziehbar ist und wir euch damit OpenPOWER Technologie direkt in eure eigene Infrastruktur liefern können.

In diesem Zusammenhang will ich euch heute Exertis Enterprise vorstellen, unseren Exklusivpartner für den Vertrieb unserer Server und Komponenten. Ich möchte die Partnerschaft mit Exertis in einem extra Artikel erwähnen, da es sich um eine ganz besondere Partnerbeziehung handelt. Gerade im Hardwaregeschäft geht es häufig um hauchdünne Margen, Liefertermine und das altbekannte „Kisten schieben“.  Was hierdurch häufig passiert ist, dass die eigentlich wichtigsten Themen – Kunden und Qualität – unter den Tisch fallen und man am Ende zwar geliefert hat, die Zufriedenheit aber leider dem Geschäftsdruck zum Opfer gefallen ist. Nicht so bei 21unity und Exertis Enterprise – weil wir unsere Partner- und Geschäftsbeziehung erstmal grundlegend anders aufgebaut und etabliert haben.

Exertis Launches North American Business Unit Focused on Next Generation Enterprise Solutions - Sound & Video Contractor

Zunächst ein paar Details zu Exertis Enterprise:
Exertise Enterprise ist eine autonome Abteilung der Exertis Ltd. (ein europäisches Unternehmen). Exertis Enterprise ist ein führender Anbieter von Technologieprodukten und spezialisierten Dienstleistungen, mit dem Fachwissen, um Partner zu unterstützen, und einem Portfolio, das Zugang zu marktführenden Herstellern und Produkten bietet. Das Portfolio umfasst 60+ Partner, die alle Bereiche einer modernen Hardwareinfrastruktur abdecken. Von Core zum Board, über Speicher bis hin zu Network Infrastruktur und Routing können die Kunden bei Exertis Enterprise als „one-stop-shop“ jeglichen Bedarf an Hardware decken, der für den Betrieb einer modernen Infrastruktur benötigt wird. Durch die enge Zusammenarbeit von Exertis Enterprise mit seinen Partnern, gibt es erweitertes Know-How durch Insiderinfos, die in einem überdurchschnittlichen Kundenverständnis und Kundenservice münden.

Um die Partnerschaft zwischen Exertis Enterprise und 21unity zu schließen, sind wir die Extra-Meile gegangen und haben uns offen über unsere Kunden, deren Anforderungen und unsere jeweiligen Geschäftsmodelle und Arbeitsweisen ausgetauscht. Anstatt uns direkt irgendwelche Partnerverträge über Anwälte zukommen zu lassen, haben wir uns auf menschlicher Ebene zusammengefunden und versucht, eine möglichst große Deckung zwischen unseren Betriebsmodellen zu finden. Durch die Anpassungsfähigkeit auf beiden Seiten haben wir es geschafft, direkt und von Anfang an eine Offenheit zu erzeugen, die letzten Endes dem Kunden zu Gute kommt, da wir viele Fragen nicht mehr im Tagesgeschäft und Einzelsituationen klären müssen und somit konsistent und mit Fokus auf jeden Auftrag liefern können. Durch eine maßgeschneiderte Partnerschaft können wir uns als Unternehmen aufeinander verlassen und dem Motto „Flexibilität wird zu Machbarkeit“ gerecht werden und somit exzellente Lösungen an unsere gemeinsamen Kunden liefern.

A propos maßgeschneidert:
Vorletzte Woche haben sich Exertis Enterprise und 21unity nach langer Zeit endlich auch persönlich und vor Ort treffen können, um über die Zukunft und das Projekt OpenPOWER zu sprechen. Beim treffen haben wir voller Stolz unsere ersten eigenen Blenden mit 21unity Logo für unsere SAN Maschinen erhalten. Im folgenden findet ihr Fotos der Übergabe und aus dem 21unity Rechenzentrum:

 

Zukünftig könnt ihr die 21unity POWER Server bei uns bestellen. Im folgenden findet Ihr einige  Beispiele für Konfigurationen. Alle weiteren Konfigurationen findet ihr HIER:

Auf Wunsch gibt es statt der Dual SFP+ Netzwerkkarte auch eine Dual QSFP+ Netzwerkkarte.

Um euch die performanteste und bestmögliche Storageanbindung zu liefern empfehlen wir folgende SAN Lösung:

21unity SAN Storage
  • SAS Enterprise Festplatten in der Größe 16TB / 18TB / 20TB
  • 2x Host Bus Controller für Redundanz
  • Redundantes Netzteil
  • pro Host Bus Controller gibt es 2x SFP+ oder QSFP+ (32G)
  • 84 Festplatten passen rein (42 pro Schublade)
  • 1.34PB bei 84x 16TB / 1.51PB bei 84x 18TB / 1.68PB bei 84x 20TB
  • 5Höheneinheiten hat das SAN
  • ideale IT-Schrank tiefe wäre 120cm
  • Transceiver (GBIC) sind im Lieferumfang

Weitere Konfigurationen findet Ihr unter: https://21unity.de/POWERServer.html

Wenn ihr mehr Informationen und ein personalisiertes Angebot benötigt, oder generelle Fragen zu unserer Hardware habt, schreibt uns einfach eine Mail unter cloud (at) 21unity.de, oder ruft uns an unter: +49 6071 7399 570. Weitere Informationen findet ihr ebenfalls auf unserer LinkedIN Page, unserem Twitter Kanal und unserer Homepage.

Über Chris B

Millenial / Marketeer / Community Person: I believe, that technology is the solution to and cause of many of our problems. As millennial i got a first row seat, to seeing how technology became part of our everyday lives and how it helped us as humans to connect, collaborate and create around the globe. I believe in the ethos and principals of communities and open source and hope to be part of using this, to create a sustainable future.

Zeige alle Beiträge von Chris B →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.